Sonntag, 2. August 2020

wir müssen noch Geduld üben ....

denn der Verein zur Förderung der Jugend e.V. hält die Sternwarte weiterhin auf Grund gesundheitlicher Bedenken geschlossen, obwohl das Sternwartenteam einen dem Sternwartenbetrieb angepassten Hygienemaßnahmenplan erarbeitet hat. Die Bedenken des Trägervereins sind aber größer, schließlich liegt derzeit die Verantwortung noch bei ihm.
Zur Zeit wird an einem Trägerwechsel für die Sternwarte gearbeitet. Es heißt also noch etwas Geduld haben. Freuen wir uns auf die längeren Nächte mit klarem Himmel. Und auf die weiteren Lockerungen der Pandemie. Bis dahin grüßt Sie herzlich im Namen der Sternwartenmitglieder 
Renate Franz, Vorsitzende des Vereins Sternwarte Dresden-Gönnsdorf e.V.