Dienstag, 29. März 2011

9. April 2011 Tag der Astronomie

Zum jährlichen Astronomietag, der in Deutschland und in der Schweiz gestaltet wird, laden Sternwarten, Planetarien und Hobby-Astronomen zur Himmelsbeobachtung ein. Auch die Sternwarte Dresden-Gönnsdorf wird ihre Pforten ab 15.00 Uhr für Neugierige öffnen und je nach Wetterlage haben wir vielleicht Glück, und können zu später Stunde den Saturn bestaunen.

Der Tag ist nun Geschichte: wir hatten viele Besucher, aus ganz Deutschland, der Schweiz, den USA und besonders viele aus dem Schönfelder Hochland und Umgebung. Am Tag war das Sonnenteleskop der Magnet, allerdings wurde die Sicht auf die Sonne zum Geduldsspiel auf Grund der dicken Wolken, die über den Himmel fegten. Aber der Abend bescherte uns einen herrlich klaren Sternenhimmel. Alle waren neugierig und gespannt. Es war schon beeindruckend, den Mond mit seinen Kratern und seinen Gebirgen mit eigenen Augen durchs Teleskop sehen zu können. Zu später Stunde kam dann der Saturn ins Visier. Die Besucher standen Schlange und wir waren glücklich über dieses große Interesse. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten